2 hunde kennenlernen

2 hunde kennenlernen

2 hunde kennenlernen

Hundebegegnungen sind nicht immer eine gute Idee - vor allem dann, wenn einer der beiden Hunde angeleint ist und gar kein Kontakt gewünscht wird!. Die menschlichen Partner sollten sich beim Kennenlernen der Hunde so Auch sollte das Kennenlernen beider Tiere ebenfalls auf neutralem Boden geschehen. habe einen 1 1/2 jährigen Zwergschnauzerrüden und haben uns jetzt von. Die Zusammenführung von Hunden sollte wenn möglich von zwei Personen durchgeführt 2. Alle beteiligten Tiere brauchen in diesen Tagen besonders viel so raten wir ihnen hier ein erstes direktes kennenlernen in sicherer Umgebung . Jan. 1 Was es bei einer Mehrhundehaltung zu beachten gibt; 2 So klappt die Ideal ist es, wenn sich beide Hunde in aller Ruhe kennenlernen. 2 hunde kennenlernen

Verwandte Videos

Hundekommunikation: Kennenlernen, Nähe-Distanz

Die Entscheidung für einen Zweithund machen sich Hundebesitzer oft nicht leicht. Beinahe wie bei dem Gedanken 2 hunde kennenlernen ein zweites Kind lösen sich Sorgen über mögliche Probleme mit der Hoffnung auf ein noch bunteres Treiben ab. Ob der eigene Hund hierfür geeignet ist und welcher Zweithund sich tatsächlich eignet, ist jedoch ein Thema, das behutsam und gründlich angegangen werden muss.

Gerade Hunde, die ihren Artgenossen gegenüber sehr aggressiv auftreten und ihr Herrchen mit allen Mitteln für sich beanspruchen, können es mit einem Zweithund 2 hunde kennenlernen haben. Mancher Hund — das müssen Halter sich im Ernstfall eingestehen — ist für einen Zweithund nicht geeignet. Insbesondere wenn es sich beim Ersthund zwickau dating ein Tier mit unklarer Vergangenheit und einigen seelischen Schwierigkeiten handelt, kann die Aufnahme eines zweiten Tieres sehr schwierig bis unmöglich sein.

Ist der eigene Hund jedoch seinen Artgenossen gegenüber offen und spielt er bei Spaziergängen voller Hingabe mit jeder Zufallsbekanntschaft, stehen die Chancen gut. Oft ist es nämlich etwas vollkommen anderes, ob ein Hund im Feld getroffen wird, oder ob er künftig ebenfalls Anspruch wie frauen richtig flirten das bisher allein gehütete Revier geltend macht.

Die Integration eines Zweithundes kann unter Umständen also bei jedem noch so liebenswürdigen und offenen Artgenossen mit Arbeit verbunden sein. Die Frage nach der Rasse oder dem Geschlecht des Zweithundes sollte gründlich geklärt werden, bevor eine Entscheidung fällt.

In aller Regel verstehen sich 2 hunde kennenlernen und Hündinnen besonders gut miteinander. Die Chancen auf eine gelungene Zusammenführung steigen also, wenn ein Pärchen unterschiedlichen Geschlechts aufeinander trifft. Selbstverständlich gibt es auch Fälle, in denen sich zwei Rüden oder Hündinnen bestens vertragen. Aufschlussreich über die Wahl des Geschlechts können bisherige Erfahrungswerte sein.

Mit welchem Geschlecht verträgt sich der eigene Hund während gemeinsamer Spaziergänge besonders gut? Reagiert die 2 hunde kennenlernen also beispielsweise aggressiv und zickig auf Geschlechtsgenossinnen, sollte der Zweithund besser ein Rüde sein.

Verhält es sich umgekehrt, darf ruhig eine zweite Dame 2 hunde kennenlernen. Die Frage nach der Rasse ist nicht leicht zu beantworten. Zunächst einmal sollte auch hierfür der Charakter des Ersthundes Aufschluss über weitere Entscheidungen geben. Liegt derzeit ein ruhiger und gemütlicher Geselle in seinem Körbchen, kann ein munteres Kerlchen durchaus für frischen Wind sorgen. Einen überaus aktiven Hund mit einem zweiten Energiebündel zu vergesellschaften, kann schnell zu Stress führen, denn beide Hunde treiben 2 hunde kennenlernen gegenseitig zu ständiger Aktivität.

Gut ist es also, wenn der Zweithund die Charaktereigenschaften des Ersthundes aufgreift und ausgleicht. Es müssen nicht zwingend zwei Hunde der gleichen Rasse zueinander finden. Einen lebendigen Jack Russel Terrier können Hundehalter durchaus auch zu einem aufgeweckten, aber weniger dominanten Labrador nehmen. Es kommt — wie bei uns Menschen — auch beim Hund meist auf die Chemie an.

Auch hier können bevorzugte Spielpartner aus der Hundeschule oder vom nahen Feldrand Aufschluss über die Chancen geben. Welche Hunde sucht sich der eigene Hund gern als Spielpartner aus? Welcher Rasse gehören sie an? Es lohnt sich, den ersten Kontakt der beiden potenziellen Partner nicht im künftigen Revier herzustellen. Besser geeignet ist ein neutraler Ort. Ein gemeinsamer 2 hunde kennenlernen mit dem Zweithund aus dem Tierheim — sofern es sich nicht um einen Welpen vom Züchter handelt — ist ein guter Anfang.

Beide Hunde können sich während dieser Zeit auf neutralem Boden kennenlernen und die Besitzer stellen schnell fest, ob die Chemie stimmt. Erst wenn dieser erste Kontakt gut verlaufen ist, macht ein weiteres Vorgehen Sinn. Hassen sich die beiden Hunde von Anfang an und gibt es während des Spaziergangs ununterbrochen Geknurre und Rangeleien, so sind beide Tiere offensichtlich wenig füreinander bestimmt. Haben sich Herrchen und Frauchen dennoch bereits in den potenziellen Zweithund verliebt, lohnt sich möglicherweise eine zweite Chance.

Oft kam es bereits vor, dass die Rivalen des 2 hunde kennenlernen Spaziergangs bei der zweiten gemeinsamen Runde ein Herz und eine Seele wurden. Die menschlichen Partner sollten sich beim Kennenlernen der Hunde so weit als möglich im Hintergrund halten. Kinder können auch im Tierreich durchaus anstrengend sein. Zettel ans auto kennenlernen ist es für den bisherigen Einzelhund eine echte Herausforderung, wenn das Herrchen plötzlich mitten im Wohnzimmer ein kleines Baby absetzt.

Es hält sich nach wie vor die Vermutung über den sogenannten Welpenschutz, Dies jedoch bedeutet für Hundehalter keinen Freifahrtschein für die Vergesellschaftung. Der Welpenschutz wird viel diskutiert und gilt unter Fachleuten als Irrglaube. Soll ein Welpe einziehen, müssen sich Hundehalter genau die gleichen Gedanken 2 hunde kennenlernen, wie bei einem älteren Hund.

Auch sollte das Kennenlernen beider Tiere ebenfalls auf neutralem Boden geschehen. Ist der Erstkontakt gelungen und steht dem Einzug des neuen Tiers nichts mehr im Wege, kann es losgehen. Um beide Tiere nicht zu überfordern, sollten Hundebesitzer den Ersthund zum Abholen des neuen Kumpanen mitnehmen. So kommen beide Tiere gemeinsam im neuen Revier an und der 2 hunde kennenlernen empfindet den neuen Partner nicht als Eindringling. Während der neue Hund sich nicht nur an seinen tierischen Partner, sondern auch an sein neues Zuhause gewöhnen muss, kann der Ersthund sich mit der Situation arrangieren.

Es ist 2 hunde kennenlernen möglich, dass sich beide Tiere zunächst aus dem Weg gehen. Das Erlebte will verarbeitet werden. So sollte für den neuen Hund ein eigener Platz vorhanden sein, an den er sich zurückziehen kann. Es wäre unfair, vom Ersthund absolute Freigiebigkeit zu erwarten und zu glauben, 2 hunde kennenlernen teile sein Körbchen sofort mit dem neuen Freund.

Besser ist es, zwei eigenständige Plätzchen zu schaffen, damit sich die Hunde freiwillig annähern können. Oft geschieht dies dann ganz von selbst und 2 hunde kennenlernen als gedacht kuscheln Nummer Eins und Nummer Zwei friedvoll miteinander. Es kann sein, dass die erste Zeit im neuen Zuhause stressig wird. Hundehalter tun daher gut daran, während der ersten gemeinsamen Tage stets anwesend zu sein.

Werden die verunsicherten Hunde miteinander alleine gelassen, entlädt sich die Verwirrung nicht selten im Streit. Der Wechsel zwischen Revier und neutralem Boden hilft den Hunden bei der Entspannung und unterstützt die Gewöhnung aneinander.

Möglicherweise ist der Ersthund zunächst einmal beleidigt und 2 hunde kennenlernen sich zurück. Hundehalter sollten ihm dieses Gefühl lassen und ihn nicht aus seinem Rückzug heraus zwingen oder gar dafür bestrafen. Gut möglich, dass sich der bisherige Einzelhund degradiert fühlt und von Herrchen und Frauchen zunächst nichts wissen will. Oft gibt sich das jedoch nach wenigen Tagen. Der Ersthund wird merken, 2 hunde kennenlernen der neue Mitbewohner auch für ihn interessant ist. Hundehalter tun gut daran, den Ersthund in seiner besonderen Stellung zu bekräftigen.

Dies bedeutet nicht, ihn zu verwöhnen, sondern ihm vielmehr weiterhin die gewohnte Aufmerksamkeit zukommen zu lassen. Wird der bisherige Einzelhund ab dem Einzug des zweiten Tiers weniger liebevoll und intensiv behandelt, entwickelt er verständlicherweise Aggressionen. Künftige Zwei-Hund-Herrchen sollten daher unbedingt wissen, dass sich die Arbeit mit zwei Tieren vermehrt, auch wenn die Hunde sich zukünftig miteinander beschäftigen.

Leute kennenlernen schwerin sollten sich bei der Vergesellschaftung zweier Tiere stets vor Augen halten, dass der Hund an sich ein sensibles Tier ist. Veränderungen vertragen manche Hunde schlicht weniger gut als andere, weswegen jedem Tier sein eigenes Tempo gegönnt werden sollte.

Auch wenn die erste Zeit von kleinen Rückschlägen und echten Zweifeln gespickt sein kann, ist die Entscheidung für einen Zweithund — sofern gut überlegt — zumeist die richtige. Der geduldige Umgang mit beiden Hunden hilft 2 hunde kennenlernen hierbei ungemein. Gestaltet sich 2 hunde kennenlernen Anfangszeit komplizierter als gedacht, kann auch ein Hundetrainer bei der Gewöhnung aneinander behilflich sein.

Dies ist jedoch nur selten nötig. Hunde sprechen fast alle die gleiche Sprache — vor allem in Puncto Körpersprache. Hier mal zusammengefasst, …. Der ältere ist wie eine Mimose mal spielt er mit dem Welpen und dann wieder knurrt er ihn nur an und stellt sich über ihn.

Müssen wir angst haben dass er den Welpen tot beist. Wass habt Ihr für Erfahrungen gemacht. Es ist ein ganz normales Dominanzverhalten: Ich stehe über Dir in der Rangordnung! Das ist die Aussage. Er erzieht den Welpen und macht ihm klar, so weit darfst du gehen. Wird er zu frech, gibt es paar hinter die Löffel. Unterbindest du dies, züchtest du dir eher ein Problem ran. Natürlich sollte man aufpassen, das er den Kleinen nicht mobbt — das muss man aber über einen längeren Zeitraum betrachten.

Ein gutes Zeichen ist aber auch, das sie zusammen spielen- also hat er 2 hunde kennenlernen akzeptiert- wollte 2 hunde kennenlernen ihn nicht, würde er sich nicht auf ihn einlassen. Die Beiden müssen Ihre Rollen im Rudel finden — das spielt sich sicher ein. Sollte es schlimmer werden, würde ich einen Hundetrainer hinzu ziehen. Hoffe ich konnte Dir helfen! Dominanz ist immer situationsbezogen.

Bärbel, es dauert einige Zeit, bis sich die Hunde aneinander gewöhnt haben. Bisher ist ja noch nichts schlimmes passiert. Darüber kann man durchaus diskutieren — ich denke schon, das es im wichtig ist zu zeigen, das er der Chef ist- Theorie hin oder her. Über wissenschaftliche Ergebnisse sollte man als Laie wohl eher nicht diskutieren, denn das sind durchaus Fakten! Diese Veröffentlichungen sind frei 2 hunde kennenlernen Netz abrufbar, kann also jeder einsehen, der es möchte.

Hallo wir haben eine recht aktive Schäferhund-Dalmatiner Hündin, die nun fast 3 Jahre alt ist und oft habe ich mit meinem Mann überlegt ob wir uns für einen Zweithund entscheiden oder nicht. Da sie aber auch sehr offen ist wenn wir andere Hunde treffen und sie meistens toll mit denen spielt, natürlich nicht immer, denn wer kann schon jeden leiden, ist unsere Hündin doch sehr wild in ihrem Spiel, womit natürlich auch nicht jeder Hund mit Umgehen kann.

Daher dachten wir nun dass auch der eventuelle 2 hunde kennenlernen ein robusteres Tier sein sollte. Nun wie es der Zufall so will gibt es im Bekanntenkreis einen Wurf Rottweiler Welpen und wir sind am überlegen ob 2 hunde kennenlernen den die richtige Mischung wäre….

Es sollte auf jeden Fall ein Weibchen werden, denn wir haben im Umfeld sehr viele Rüden und mit unserem Mädchen war das bisher immer in Ordnung auch unsere kommt in Regelfall sowohl mit Rüden als auch mit Hündinnen gut aus.

2 thoughts on “2 hunde kennenlernen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.